Meisterwerkstatt für Orgelbau
Elmar Krawinkel & Sohn

Orgel-Restaurierung - Saalhausen. St. Jodokus 2009

St. Judokus

Orgel in der St. Jodokus, Saalhausen

 

Im Sommer 2009 durfte unsere Werkstatt die Restaurierungsarbeiten an der hist. Sonreck-Orgel von 1859 vollenden.
Das zuvor völlig desolate Instrument erstrahlt nun wieder in seinem neuen "alten" Glanz.
Da das Orgelwerk ursprünglich für den wesentlich kleineren Vor-gängerbau der jetzigen Kirche geplant gewesen war, wurde das Werk im Geiste Franz Wilhelm Sonrecks behutsam erweitert, ohne dabei eine Eingriffnahme in die bestehende Originalsubstanz vorzunehmen. Da das Orgelwerk ursprünglich nicht über ein eigenständiges Pedalwerk verfügte, entschieden sich die verantwortlichen Gremien, die Orgel nunmehr mit einem hinterständigen Pedal nach Vorbild Sonrecks zu erweitern. Ferner gelangte ein Schwellwerk - ebenfall als hinterständige Einheit - in klanglich konzeptioneller Anlehnung an Sonreck zum Einbau.
Für die rekonstruktiven sowie erweiternden Maßnahmen wurden zuvor verschiedene hist. Sonreck-Orgeln gesichtet, die in einem ähnlichen hist. Kontext zur Orgel in St. Jodokus stehen. Somit konnten für die Restaurierung fehlende Parameter im technischen wie auch klanglichen Bereich gewonnen und in Saalhausen umgesetzt werden.
Die Erweiterungen wurden so ausgeführt, dass sie auf den ersten Blick als Ergänzungen des 21. Jahrhunderts erkennbar sind.
Das zuvor mit neobarocken Intonationsparametern belegte Pfeifenwerk wurde mit einer Intonation nach hist. Parametern versehen. Somit konnte das ehedem runde, expressive und lebendige Klangbild wieder gewonnen werden.

Disposition der Orgel

Hauptwerk, II. Manual, C - f'''
Bordun Bass16 Fuß
Bordun Disk.16 Fuß
Principal8 Fuß
Salicional8 Fuß
Gedact8 Fuß
Gamba8 Fuß
Octave4 Fuß
Traversfloete4 Fuß
Quinte3 Fuß
Octave2 Fuß
Trompete Bass8 Fuß
Trompete Disk.8 Fuß
Schwellwerk, III. Manual C - f'''
Bordun8 Fuß
Salicional8 Fuß
Principal4 Fuß
Rohrflöte4 Fuß
Spitzflöte2 Fuß
Mixtur4 fach 1 1/3 Fuß
Euphon8 Fuß
Gregor. Klavier, I. Manual, C-f'''
Gedact8 Fuß (Transm.)
Gamba8 Fuß (Transm.)
Octav4 Fuß (Transm.)
Traversfloete4 Fuß (Transm.)
Pedal, C - f'
Violon16 Fuß
Subbass16 Fuß
Violon8 Fuß
Bordun8 Fuß
Posaune16 Fuß

Zurück zur Übersicht - Orgel-Restaurierung / Rekonstruktion »»


Datenschutzerklärung | Impressum |     2017 © Orgelbau Krawinkel     | Sitemap | Top