Meisterwerkstatt für Orgelbau
Elmar Krawinkel & Sohn

Orgel-Restaurierung - Wetteborn 2019

Restaurierung der Denkmal-Orgel von 1791/92, von Müller und Furtwängler in der Ev.-luth. Kirche zu Wetteborn

Orgel in der ev. Kirchengemeinde zu Wetteborn

Das Orgelwerk in der Ev.-luth. Kirche zu Wetteborn wurde im Jahre 1791-92 durch den Orgelbauer Müller erstellt. Aus dieser Zeit sind noch das Orgelgehäuse, die Hauptwerkslade sowie ein Großteil des Pfeifenwerkes vom Hauptwerk erhalten. Um 1870 wurde ein Pedalwerk mit 2 Registern und ein II. Manual von der Orgelbauwerkstatt Furtwängler hinzugefügt.

Wiederherstellung der ursprünglichen Disposition:

I. Manual, C-dŽŽŽ
1. Octave8 Fuß
2. Gedact8 Fuß
3. Principal4 Fuß
4. Flöte4 Fuß
5. Quinte3 Fuß
6. Octave2 Fuß
7. Sesquialtera 2fach
8. Mixtur 3fach1 Fuß
9. Trompete8 Fuß
II. Manual, C-dŽŽŽ
10. Principal 8 Fuß
11. Viola da Gamba 8 Fuß
12. Gedact8 Fuß
13. Fugara 4 Fuß
14. Flöte2 Fuß
15. Vox humana 8 Fuß
Pedal, C-dŽ
16. Subbass16 Fuß
17. Octavbass8 Fuß

Zurück zur Übersicht - Orgel-Restaurierung / Rekonstruktion »»


Datenschutzerklärung | Impressum |     2019 © Orgelbau Krawinkel     | Sitemap | Top